Home

Bücher

Texte

Ausschreibungen

Lesungen

Verschiedenes

Kontakt

Links

NEUIGKEITEN

 

 

2.12.2016

Der Stachel der  Erinnerung
(Neuauflage)

 

2.11.2016

Die Hexe und der General

(Neuauflage)

 

 

 

19.5.2015

Das Modell des Prinzen

 

 

 

19.11.2014
Anja und die Liebe
 

Natürlich kommt man in Wien nicht unbedingt mit dem Namen Fran zur Welt. Meine Eltern  ehrbare Bürger  achteten darauf, dass ich einen anständigen Namen (Franziska) bekam und auch etwas Anständiges lernen durfte.

Genützt hat es nicht viel, denn heute verdiene ich meinen Lebensunterhalt mit dem Erfinden von Geschichten und vergreife mich täglich voller Vergnügen an unschuldigen Wörtern, Buchstaben und Satzzeichen.

Fakten: im vorigen Jahrhundert an einem 12. Jänner in Wien zur Welt gekommen, daselbst bis zur HAK-Matura verschult, nach Auslandsaufenthalten wieder in die Geburtsstadt zurückgekehrt und bis zum heutigen Tag auch hängen geblieben. Karriere: abgebrochenes Übersetzerstudium. Heirat. Produktion eines viertel Dutzends rein männlicher Nachkommenschaft. Diverse Jobs in verschiedenen Bereichen (Tourismus, Verwaltung, Finanzen). Seit November 2003 bin ich ehrenamtliche Österreichbetreuerin des in Dortmund ansässigen SL-Verlages von Andreas Schröter. 

Schreiben: seit ich lesen kann. Hab mir schon in jungen Jahren krude G’schichterln ausgedacht, die ich auch zu Papier brachte. Weniger mit dem Zweck, die Welt zu verbessern oder mein Schicksal erträglicher zu gestalten, sondern weil ich Spaß am Fabulieren habe. Von mir ist also keine Tagebuch-Lebenshilfe-Betroffenheitsprosa zu erwarten, sondern meine Texte sind rein zur Unterhaltung der geneigten Leser gedacht.


Kleine Erfolge:

2012 hauptberufliche Autorin, Lektorin und Textcoach
2009 Herausgeberin der Vampiranthologie "Ganz schön bissig"
2008 der Kärntner Krimipreis geht in die zweite Runde 
2006 Siegerin des Krimiwettbewerbs vom Autorenfeder-Verlag
2006 mit Susanne Schubarsky Initiatorin des 1. Kärntner Krimipreises
2005 Siegerin des Erotikwettbewerbs vom Ubooks Verlag 
2003 Preisträgern beim Simenon-Wettbewerb von ARTE TV
2002 unter den 12 besten Texten zum Siemens LITERATniktechTUR Literaturpreis "Technik und Zeit".

Genre: Horror, Phantastik, Krimi – gerne auch in historischem Ambiente - sowie kleine böse Vignetten aus dem täglichen Leben und schöööne Liebesgeschichten. Zum letzten Punkt siehe auch meine Internetpräsenz www.andrevsky.com

 
Womit ich mich sonst noch beschäftige: Lesen, Videoten, Sinologie, Geschichte, das Sammeln kurioser Ohrringe, Kabarett-Besuchen

 
Lebensziel: ein besserer Mensch werden ... und eine Hütte in der Charente mit Blick aufs Meer ...

Wie jeder Schreiberling, so freue auch ich mich über Meinungen zu meinen Geschichten und Texten, siehe Kontakt.

Und jetzt ... viel Spaß auf meinen Seiten!


^^ UP ^^


Copyright Inhalt  2016 Fran Henz

powered by net4you.net

Impressum